Attraktive Jugendplätze statt neuem Jugendzentrum

Plätze für die Jugend schaffen
Plätze für die Jugend schaffen

Liberale fordern kreatives (Platz-)Konzept für Jugendliche

Jugendliche haben es in Rödermark nicht immer leicht, in Corona-Zeiten noch schwerer als sonst. Denn Rödermark ist für Jugendliche wenig attraktiv. Es gibt eine Skateranlage hinter dem Badehaus, es gibt mehrere Bolzplätze in unterschiedlich nutzbaren Zuständen, zwei Jugendzentren im alten Feuerwehrhaus in Ober-Roden und im Schillerhaus in Urberach – das war es dann aber auch schon. Wo sollen Jugendliche in Ihrer Freizeit in Rödermark denn hin? Dönerbuden, Wettbüros und Shisha-Bars mögen für manche Anziehungspunkte sein, in Pandemiezeiten fallen diese aber ebenso weg wie sportliche Aktivitäten in den Vereinen. Überall werden sich treffende Jugendliche als störend empfunden und sind unerwünscht.

weiterlesen Attraktive Jugendplätze statt neuem Jugendzentrum

Kommunalwahl am 14. März 2021

FDP zur Kommunalwahl 2021
FDP zur Kommunalwahl 2021

Die wahlberechtigten Bürger von Rödermark werden am 14. März 2021 an die Wahlurnen gebeten.
 
Briefwahl kann ab sofort online beantragt werden.
 
Hier können Sie schon einmal üben
Hier können Sie schon einmal üben

Interaktiver Stimmzettel

 
» Kommunalverfassung. Kommunale Demokratie
» Informationen der FDP zur Kommunalwahl


              Kommunalwahl. Ein Auszug aus unserer Themen-Seite

Eigenständige Breidertschule

Seit Jahren setzt sich die FDP dafür ein, die Breidertschule, momentan als Zweigstelle der Trinkbornschule geführt, zur eigenständigen Schule auszubauen. Die beiden größten Grundschulen des Kreises liegen beide in Rödermark. Sowohl die Schülerzahlen als auch die Größe des Schulgeländes geben eine Eigenständigkeit her und würden die Platznot an der Trinkbornschule reduzieren. Für die Eigenständigkeit unerlässlich ist der Neubau eines Betreuungsgebäudes mit Mensa sowie von mindestens 2 weiteren Klassenräumen. Wir unterstützen sowohl die Eigenständigkeit als auch die Ausbaupläne.


#kommunawahl