FDP: keine Realisierungschance für Unterführung

Bahnuebergang Ober-Roden
Bahnuebergang Ober-Roden

Kürzere Schließzeiten statt Unterführung: Aufgrund der heute im Vergleich zu 1995 geänderten Rahmenbedingungen sieht die FDP Rödermark heute keine sinnvolle Möglichkeit mehr, eine Unterführung zu realisieren.
Lesen Sie den Blogartikel von Dr. Rüdiger Werner.

Für den Inhalt der einzelnen Blogartikel sind die jeweils benannten Autoren allein verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht, bzw. nicht zwangsläufig die Meinung der FDP-Rödermark (Partei und Fraktion) wider.

One Reply to “FDP: keine Realisierungschance für Unterführung”

  1. Schließzeiten.
    Wer kann vom Magistrat mit der Bahn Gespräche auf Augenhöhe führen? Ich sehe da keinen mit entsprechendem Format. Trauig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.