Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl

FDP Rödermark nominiert Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl 2016

Unsere Kandidaten zur  Kommunalwahl 2016
Unsere Kandidaten zur Kommunalwahl 2016

01_Tobias_Kruger_50
Tobias Kruger, Listenplatz 1 
Geschäftsführer und Fachjournalist.

Spoiler

Tobias Kruger
Tobias Kruger

Geburtstag / Geburtsort: 02.07.79, Saarbrücken
 
Adresse: Greifswalderstraße 3
 
Wohnhaft in Rödermark seit 1980
 
Familienstand / Kinder: ledig, keine Kinder
 
E-Mailadesse: tobias.kruger@fdp-roedermark.de

 
 
 

Telefon: 06074-927855
 
Facebook-Adresse: https://www.facebook.com/TobiasKruger1979
 
Ämter in der Politik, Gesellschaft und Vereine: FDP Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzender, Stadtverordneter seit 2001, Mitglied in allen Fachausschüssen der Stadtverodnetenversammlung sowie in der Brandschutzkommission und dem kommunalen Präventionsrat, Mitglied im Präsidium des Kreistages Offenbach.
 
Vereine: LeseZeichen – Freundeskreis der Stadtbücherei Rödermark, Bürger für Sicherheit in Rödermark, Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker, Deutscher Fachjournalistenverband
 
Freizeit: Computer und Internet, Sushi kochen/zubereiten, App-Programmierung, Badminton
 
Was ich an Rödermark besonders mag: Jeder unserer Stadtteile hat seinen eigenen individuell-liebenswerten Charme. Dank einer guten Verkehrsanbindung sind die Großstädte Frankfurt und Darmstadt für uns schnell erreichbar und trotzdem bedarf es nur weniger Schritte und man kann beim Spaziergang in der Natur seinen Gedanken freien Lauf lassen.
 
Was ich an Rödermark verbesserungswürdig finde: Dringend wichtig: Schnellere Internetverbindung für alle; schnellstmöglich! Die Transparenz und Offenheit in der Kommunalpolitik: „Bürgerbeteiligung“ muss auf Augenhöhe stattfinden und darf nicht nur als lapidare Dekoration für ideologisches Parteihandeln herhalten.
 
Was ich in der politischen Verantwortung als erstes angehen würde: Endlich und so schnell wie möglich die schnellstmögliche Internetverbindung für alle in Rödermark. Dazu die Einführung einer verläßlichen Grundsteuerbremse; Rödermark darf nicht weiter seine Einnahmen den Ausgaben zu Lasten der Bürger/-innen anpassen.
 
Warum ich mich für die FDP engagiere: Weil die FDP in Rödermark die letzte Stimme der bürgerlichen Vernunft in der Rödermärker Kommunalpolitik ist. Wir stehen ohne Wenn und Aber für vorausschauende, zielorientierte Lösungen im Dialog mit den Bürger/-innen auf Augenhöhe und nicht basierend auf der Parteiideologie.

[collapse]

 
 
Kandidatenparade_Layout 1
Dr. Rüdiger Werner, Listenplatz 2
selbstständiger Gesellschafter-Geschäftsführer (Verlagswesen, dtp-Bereich); Chemiestudium, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Promotion in Physikalischer Chemie.

Spoiler

Dr. Rüdiger Werner
Dr. Rüdiger Werner

Geburtstag / Geburtsort: 05.04.70, Frankfurt/Main
 
Adresse: Marienstraße 19
 
Wohnhaft in Rödermark seit 1970
 
Familienstand / Kinder: verheiratet, zwei Kinder
 
E-Mailadesse: ruediger.werner@fdp-roedermark.de, fdp@pswerner.de

 
 

Telefon: 06074-922356, 06074-2112030, 0170-3094095
 
Ämter in der Politik, Gesellschaft und Vereine: Stadtverordneter seit 2011
stell. Stadtverordnetenvorsteher
stell. Fraktionsvorsitzender FDP Rödermark
stell. Vorsitzender FDP Stadtverband Rödermark
Vorsitzender Naturschutzbund (NABU) Gruppe Rödermark
stellv. Vorsitzender NABU Kreisverband Offenbach
Mitglied in 2 städtischen Kommissionen
Pate von 2 Leitbildprojekten
 
Vereine: Naturschutzbund, Bürger für Sicherheit, Förderkreis Adolf-Reichwein-Gymnasium, Förderverein Trinbornschule (passiv), Kinder- und Jugendfarm Rödermark (passiv)
 
Freizeit: Fernsehsport, Billard, dem Genuß von (schottischen) Whisky, Länderkunde, Zahlen und Statistiken, dem Hören von Punk und Metal sowie allem dazwischen, Kochen für die Familie
 
Was ich an Rödermark besonders mag: groß genug, um das meiste vor Ort zu haben; klein genug, um schnell in der Natur zu sein.
 
Was ich an Rödermark verbesserungswürdig finde: Das wird eine lange Liste: die Straßenbeschaffenheit, das Freizeitangebot, die Internetgeschwindigkeit, die Finanzlage, das Radwegenetz, die innerörtliche Beschilderung, die Spiel- und Freizeitplätze, die Landschaftspflege, das Jugendkulturangebot, die Internetseite, die hauptamtlichen Politiker, die fehlende Nähe zu Bergen und Meer uvm.
 
Was ich in der politischen Verantwortung als erstes angehen würde: Die Verwaltung auf mehr Service am Bürger trimmen, ehrenamtliche Arbeit besser unterstützen, bürokratische Hindernisse abbauen, mehr Transparenz walten lassen, die Homepage modernisieren, der Infrastruktur mit Straßen und Wegen einen höheren Stellenwert zuweisen, bessere Freizeitmöglichkeiten und Freizeitplätze schaffen.
 
Warum ich mich für die FDP engagiere: Weil es hier eine flache Hierarchie und eine demokratische Diskussionskultur gibt, weil mir die Themen Selbstbestimmung und Eigenverantwortung sehr wichtig sind und nur hier wirklich hoch gehalten werden. Weil ich mich mit meiner Lebenseinstellung hier am besten aufgehoben fühle.

[collapse]

 
 
03_Stephan_Menzel_50
Stephan Menzel, Listenplatz 3
Bankfachwirt bei der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba)
 

Spoiler

Stephan Menzel
Stephan Menzel

Geburtstag / Geburtsort: 29.12.83, Arnstadt
 
Adresse: Jägerstraße 26
 
Wohnhaft in Rödermark seit: 2014
 
Familienstand / Kinder: ledig, keine Kinder
 
E-Mailadesse: menzel200@icloud.com

 
 
 

Telefon: 06074-4826900, 0171-4719097
 
Facebook-Adresse: https://www.facebook.com/menzel200
&nbsp
Amt in der Politik: Schatzmeister FDP Rödermark
 
Freizeit: Psychologie, Wirtschaftsgeschichte, alternative Konzepte der politischen Ökonomie, Gesundheitsökonomie, Ernährungswissenschaft, Gartenarbeit, Spaziergänge, zeitgenössiche klassische Musik.
 
Was ich an Rödermark besonders mag: Rödermark verbindet das liebenswerte einer Kleinstadt mit dem Zugang zu kulturellen Angeboten des Rhein-Main-Gebiets. Hier findet sich ein funktionierendes soziales gemeinwesen mit engagierten Bürgern. Rödermark hat viel mit meiner Geburtsstadt Arnstadt (nahe Erfurt) gemein. Es gibt – schaut man genau hin – so viele soziale, kulturelle und ökologische Infrastruktur, für deren Erhalt es sich einzusetzen/zu streiten lohnt.
 
Was ich an Rödermark verbesserungswürdig finde: Die Dateninfrastruktur muss an den Stand und die Anforderungen der heutigen Technik angepasst werden. Die eingerichteten 30er- und 20er-Zonen sind wilkürlich und behindern oft den Verkehrsfluss. Umgesetzte verkehrspolitische Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung führen mancherorts dazu, dass Autofahren zum Hindernisparcours wird.
 
Was ich in der politischen Verantwortung als erstes angehen würde: Heute ist die Hauptursache für ein Haushaltsdefizit bzw. für steigenden Konsolidierungsbedarf (welcher sich vornehmlich in höheren kommunalen Steuern und Abgaben niederschlagen wird) meines Erachtens nach, dass das Prinzip „wer bestellt, bezahlt“ mit Blick auf die Beziehungen zu Bund, Land und Kreis nicht eingehalten wird. Aus diesem Grund würde ich als Messkennzahl eine ‚Konnex(itäts)quote‘ erarbeiten wollen. Sie soll prüfbar machen, inwieweit unser Haushaltsdefizit hausgemacht ist oder durch eine fehlende oder unzureichende Zuteilung/Finanzkompensation durch den Bund, das Land oder den Kreis Offenbach entsteht. Es gilt, durch interkommunale Zusammenarbeit die Position der Stadt Rödermark gegenüber dem Land Hessen (bzw. dem RP Darmstadt) zu stärken, damit viele wichtige und wertvolle soziale und kulturelle Einrichtungen der Stadt erhalten bleiben und neue, notwendige Infrastruktur- und Ökologieprojekte angestoßen und umgesetzt werden können.“
 
Warum ich mich für die FDP engagiere: Die Rödermärker FDP hat eine sehr offene und konstruktive Diskussionskultur. Lösungen werden gesucht und pragmatisch mit gesundem Menschenverstand entwickelt, anstatt Probleme in Schulddebatten versanden zu lassen.

[collapse]

 
 
04_Christian-David Bombelka_50
Christian-David Bombelka, Listenplatz 4
ehem. Offizier, Dipl.-Staatswissenschaftler (univ.), z.Z. bei der DHL in Rodgau

Spoiler

Christian-David Bombelka
Christian-David Bombelka

Geburtstag / Geburtsort: 16.11.80, Offenbach
 
Adresse: Jägerstraße 26
 
Wohnhaft in Rödermark seit 1987
 
Familienstand / Kinder: ledig, keine Kinder
 
E-Mailadesse: cdbombelka@icloud.com

 
 
 

Telefon: 06074-4826900
 
Amt in der Politik: Schriftführer FDP Rödermark
 
Vereine: Demenz-WG Franziskanerhaus, Internationale Gustav-Mahler-Gesellschaft
 
Freizeit: Literatur, Modellbau, Garten, Kochen
 
Was ich an Rödermark besonders mag: Die ruhige, naturnahe Lage
 
Was ich an Rödermark verbesserungswürdig finde: Internetgeschwindigkeit, Infrastruktur
 
Warum ich mich für die FDP engagiere: Ich möchte meine Stadt so mitgestalten, dass ich dort auch in 30 Jahren noch gerne leben möchte.

[collapse]

 
 
05_Klaus_Hartmann_50
Klaus Hartmann, Listenplatz 5
Bankkaufmann, weiterhin als Berater tätig

Spoiler

Klaus Hartmann
Klaus Hartmann

Geburtstag / Geburtsort: 18.11.36, Speyer
 
Adresse: Nordendstraße 5
 
Wohnhaft in Rödermark seit 1971
 
Familienstand / Kinder: verheiratet, ein Kind
 
E-Mailadesse: kfhartmann@arcor.de

 
 
 

Telefon: 0171-6517839
 
Beisitzer FDP Rödermark
 
Warum ich mich für die FDP engagiere: Die FDP ist die einzige Partei in Deutschland mit einer liberalen Geschichte.

[collapse]

 
 
06_Marisa_Haring_50
Marisa Haring, Listenplatz 6
Kauffrau der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft

Spoiler

Marisa Haring
Marisa Haring

Geburtstag / Geburtsort: 09.04.59, Franfurt
 
Adresse: Am Lerchenberg 31a
 
Wohnhaft in Rödermark seit 1974
 
Familienstand / Kinder: geschieden, ein Kind
 
E-Mailadesse: bbeister@t-online.de

 
 
 

Amt in der Politik: Beisitzer FDP Rödermark
 
Vereine: Hundeverein, Quartiersgruppe Waldacker, ehrenamtl. Senioreneinkauf, AG Grün Waldacker
 
Freizeit: Menschen, Tieren, Garten, Umwelt, Musik
 
Was ich an Rödermark besonders mag: Die Mischung aus Siedlungen und Wald, Feld und geschützten Gebieten und die grüne Mitte
 
Was ich an Rödermark verbesserungswürdig finde: Infrastruktur, Radwege, Gebiete für den Naturschutz, Wege und Pfade der Verwaltung, Homepage der Stadt, Gewerbeansiedlung, die Internetgeschwindigkeit
 
Was ich in der politischen Verantwortung als erstes angehen würde: Gebietsverträgliche Unterbringung und Integration der Flüchtlinge, Verbesserung der Schul- und Kindergartensituation auch vor diesem Hintergrund, schnelleres Internet in den Gewerbegebieten, um das Gewerbe zu erhalten und Neuansiedlungen zu ermöglichen-
 
Warum ich mich für die FDP engagiere: Damit Leistung, soziales Engagement und Wettbewerb in einem ausgewogenen Verhältnis miteinander für das gemeinwohl stehen,

[collapse]

 
 
07_Jean-Louis_Kruger_50
Jean-Louis Kruger, Listenplatz 7
Flugkapitän i.R:

Spoiler

Jean-Louis Kruger
Jean-Louis Kruger

Geburtstag / Geburtsort: 14.10.53, Saarbrücken
 
Adresse: Greifswalder Straße 3
 
Wohnhaft in Rödermark seit 1980
 
Familienstand / Kinder: verheiratet, zwei Kinder
 
E-Mailadesse: jl.kruger@fdp-roedermark.de

 
 
 

Freizeit: Elektronik, Computer und Programmieren, Reisen, technisches Basteln
 
Warum ich mich für die FDP engagiere: Weil sich die FDP als einzige politische Kraft in Rödermark aktiv für Gewerbeansiedlung und das schnelle Internet einsetzt.

[collapse]

 
 
08_Valeska_Donners_50
Valeska Donners, Listenplatz 8
„Kauffrau für Bürokommunikation, Sparkassenkauffrau

Spoiler

Valeska Donners
Valeska Donners

Geburtstag / Geburtsort: 20.07.78, Langen
 
Adresse: Kollwitzstraße 12
 
Wohnhaft in Rödermark seit 1978
 
Familienstand / Kinder: verheiratet, zwei Kinder
 
E-Mailadesse: donners@online.de

 
 
 

Telefon: 0173-3234843
 
Vereine: TS Ober-Roden, Förderverein Kindergarten, NABU
 
Freizeit: Lesen, Schwimmen, Reisen, meine Kindern
 
Was ich an Rödermark besonders mag: Rödermark ist meine Heimat. Ich mag den ländlichen Charme und die Nähe zu den Großstädten
 
Was ich an Rödermark verbesserungswürdig finde: Es müssen Plätze gefunden werden, bei denen sich Jugendliche treffen können, ohne gleich wieder vertrieben zu werden
 
Was ich in der politischen Verantwortung als erstes angehen würde: Den Bürgern mein Gehör schenken und deren Ideen, Wünsche und Kritik ernst nehmen. Auch von Kindern und Jugendlichen. Ich werde mcih dafür einsetzen, dass sich meine Fraktion für ein Jugendparlament (wenn es denn von den Jugendlichen gewünscht wird) mit Rederecht in der Stadtverordnetenversammlung stark macht.
 
Warum ich mich für die FDP engagiere: „Auf Bundesebene ist für mich die FDP die einzige Partei, die dafür steht, dass die Bürger noch einigermaßen selbstverantwortlich leben können. FÜr Rödermark sehe ich in der FDP die Fraktion, die ernsthafte Vorschläge zu haushaltseinsparungen gemacht hat. Durch das glückliche Zusammentreffen im Vorstads und hoffentlich auch in der kommenden Fraktion – Unternehmer und aktive Umweltschützer – findet man eine sehr gute Mischung zwischen Umwelt und Gewerbe. Hier kann ich ohne Denkverbote frei meine Meinung äußern.“

[collapse]

 
 
Kandidatenparade_Layout 1
Dr. jur. Thomas Büttner, Listenplatz 9
Geschäftsführer in der Chemischen Industrie – jetzt Unternehmensberater.

Spoiler

Dr. jur. Thomas Büttner
Dr. jur. Thomas Büttner

Geburtstag / Geburtsort: 13.02.56, Frankfurt
 
Adresse: Talstraße 37
 
Wohnhaft in Rödermark seit 2011
 
Familienstand / Kinder: verheiratet, keine Kinder
 
E-Mailadesse: twbuettner@gmail.com

 
 
 

Telefon: 0172-3143511
 
Ämter in der Politik, Gesellschaft und Vereine: Schatzmeister American German Business Club (AGBC); Vorsitzender der Freunde der Jungen Deutschen Philharmonie (JDPH)
 
Vereine: AGBC, AmCham, Steuben-Schurz Gesellschaft, JDPH, Freunde der Uni Frankfurt
 
Freizeit: Sport, Lesen, Klass. Musik
 
Was ich an Rödermark besonders mag: Ländliche Struktur mit guter Infrastruktur
 
Was ich an Rödermark verbesserungswürdig finde: Serviceleistungen der Stadt müssen bürgernah angeboten werden. Kostentransparenz der Verwaltung muss erhöht werden (Abfallkosten als Bsp.). Verwaltung muss effizienter werden, z.B. bei der Flüchtlingssituation.
 
Was ich in der politischen Verantwortung als erstes angehen würde: Wirkliche Bürgernähe erarbeiten, Kostentransparenz erarbeiten und Kostenverteilung analysieren.
 
Warum ich mich für die FDP engagiere: Arbeit in einer Partei, die neue Ideen und Gedanken in die lokale Politik bringt.

[collapse]

 
 
10_Siegmar_Leutloff_50
Dr. Siegfried Leutloff, Listenplatz 10

Spoiler

Dr. Siegmar Leutloff
Dr. Siegmar Leutloff

Geburtstag / Geburtsort:
 
Adresse:
 
Wohnhaft in Rödermark seit
 
Familienstand / Kinder: verwitwet
 
E-Mailadesse:
 
 
 

Telefon:
 

[collapse]

 
 
11_Heinz-Ludwig_Rühl_50
Heinz-Ludwig Rühl, Listenplatz 11
Elektroinstallateur, Elektrotechniker, Medizintechniker, Montage, Service, Vertieb, Praxismanager Radiologische Praxen, zurzeit noch Berater/Consultant.

Spoiler

Heinz-Ludwig Rühl
Heinz-Ludwig Rühl

Geburtstag / Geburtsort: 28.03.43, Gießen
 
Adresse: Schweriner Str. 13a
 
Wohnhaft in Rödermark seit 1977
 
Familienstand / Kinder: verheiratet, drei Kinder
 
 
 
 
 

[collapse]

 
 
12_Helmut_Baier_50
Helmut Baier, Listenplatz 12
Programmierer im Ruhestand

Spoiler

Helmut Baier
Helmut Baier

Geburtstag / Geburtsort: 04.05.40
 
Adresse: Röntgenstr. 7
 
Wohnhaft in Rödermark seit
 
Familienstand / Kinder:
 
E-Mailadesse:

 
 
 

Telefon:
 

[collapse]

 
 
14_Bernd_Stadtler_50
Bernd Stadler, Listenplatz 14
Studiendirektor a.D.

Spoiler

Bernd Stadtler
Bernd Stadtler

Geburtstag / Geburtsort: 17.08.43, Warschau
 
Adresse: Saalfeldener Str. 11
 
Wohnhaft in Rödermark seit 1972
 
Familienstand / Kinder: verheiratet, zwei Kinder (drei Enkel)
 
E-Mailadesse: bernd-stadler@arcor.de

 
 
 

Telefon: 06074-98883
 
Ämter in der Politik: Ehem. Stadtverordneter, ehem. Magistratsmitgleid, 15 Jahre Finanzwart auf Vereinsebene, Beisitzer FDP Rödermark.
 
Verein: Tennisclub Waldacker
 
Freizeit: Sport treiben, lesen, kulturelle Veranstaltugnen besuchen, Radtouren unternehmen, Enkel betreuen.
 
Was ich an Rödermark besonders mag: Stadt im Grünen, Mischung aus ruralen und urbanen Elementen, reges Vereinsleben, gutes kulturelles Angebot (AZ, Kulturhalle, Musikgemeinde etc.), S-Bahn-Anschluss, Nähe zu F, OF, DA.
 
Was ich an Rödermark verbesserungswürdig finde: Nahversorgung im Breidert, Situation an der Bahnschranke in Ober-Roden.
 
Was ich in der politischen Verantwortung als erstes angehen würde: Die Finanzen der Stadt ordnen, Einnahmesituation durch Gewerbeansiedlung verbessern, Ausgaben reduzieren.
 
Warum ich mich für die FDP engagiere: Weil ich der Vernunft eine Stimme verleihen, die Idee der Freiheit unterstützen, gegen die Bevormundung durch Heilsbringer auftreten und mich gegen die Vollkasko-Mentalität in Staat und Gesellschaft engagieren möchte.

[collapse]

 
 
15_Ragnar_Klau_50
Prof. Dr.-Ing. Ragnar Klau, Listenplatz 15
Diplom-Elektroingenieur in Forschung (TUD) und Entwicklung im Bereich Automatisierung von Industrieausrüstungen (AEG). Später Projekt- und Abteilungsleiter im Bereich Nahverkehrssysteme. Seit 1985 Professor für Leistungselektronik und elektrische Antriebe (Hochschule RheinMain). Jetzt im Ruhestand und aktiver Opa.

Spoiler

Prof. Dr. Ragnar Klau
Prof. Dr. Ragnar Klau

Geburtstag / Geburtsort: 26.03.38, Tallinn/Estland
 
Adresse: Fichtenweg 1
 
Wohnhaft in Rödermark seit 1978
 
Familienstand / Kinder: verheiratet, zwei Kinder (vier Enkel)
 
E-Mailadesse: klau.ragnar(at)gmail.com

 
 
 

Telefon: 06074-914120
 
Ämter in der Politik, Gesellschaft und Vereine: Aktive Mitarbeit in Bürgerinitiativen und der Quartiersgruppe Waldacker. Unterstützung der Rödermärker Schulen bei den Bundesjugendspielen als Kampfrichter (MTV).
 
Vereine: MTV-Urberach, TC Ober-Roden, Seniorenhilfe, Bürger für Sicherheit, VDI (Verband Deutscher Ingenieure), Deutsch-Baltische-Gesellschaft, Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Gesellschaft zur Förderung des Ingenieurstudiums (GFI) und AGAFE (Arbeitsgemeinschaft für angewandte Forschung und Entwicklung)
 
Freizeit: Sport (Tennis (TCO und MTV) und allgemeine Körperschule bei den Jedermännern (MTV) und den Seniorenleichtathleten (MTV)) und Kultur (Lesen (überwiegend Sachbücher und Lyrik), klassische Musik (Kammermusik, Opern und Sinfoniekonzerte) und viele Museumsbesuche über bildende Kunst in der Rhein-Main-Region).
 
Was ich an Rödermark besonders mag: Die Stadtbücherei und die große Vereinsvielfalt (besonders die Musikgemeinde). Die Nähe zu Darmstadt, Frankfurt und die zentrale Verkehrslage (Flughafen). Die Quartiersgruppe Waldacker. Unsere Rödermärker Freunde und natürlich unseren Garten. Die vielen tollen Museen in der Region.
 
Was ich an Rödermark verbesserungswürdig finde: Die miserable Breitbandversorgung (High-Speed-Internet fehlt). Die zum Teil stark reparaturbedürftigen Bürgersteige und Nebenstraßen.
 
Was ich in der politischen Verantwortung als erstes angehen würde: Konsolidierung der Stadtfinanzen und Neuorganisation und Modernisierung unserer Stadtverwaltung. Die stärkere Unterstützung von Vereinen mit eigener Infrastruktur (Hallen). Interkommunale Zusammenarbeit verstärken.
 
Warum ich mich für die FDP engagiere: „Die FDP ist derzeit für mich die einzige Partei in Deutschland, die sich für die Interessen des bürgerlichen Mittelstandes einsetzt und Bildung als Bürgerrecht fordert. Liberale Politik steht für: Leistung, für wissenschaftliche und technologische Innovation sowie für ordnungspolitische Reformen in Wirtschaft und Gesellschaft, Zusammenhalt der Menschen und Förderung von Kunst und Kultur (Friedrich-Naumann-Stiftung). Für mich gilt: „Demokratie und Freiheit sind lebensgestaltende Werte“ (Hildegard Hamm-Brücher) “

[collapse]

 
 
16_Barbara_Kruger_50
Barbara Kruger, Listenplatz 16
Dipl.-Übersetzerin.

Spoiler

Barbara Kruger
Barbara Kruger

Geburtstag / Geburtsort: 04.08.54, Saarbrücken
 
Adresse: Greifswalderstraße 3
 
Wohnhaft in Rödermark seit 1980
 
Familienstand / Kinder: verheiratet, zwei Kinder
 
E-Mailadesse: barbara.kruger@fdp-roedermark.de

 
 
 

Telefon:
 
Freizeit: Lesen, Fotografie, Reisen, Fremdsprachen
 
Warum ich mich für die FDP engagiere: Weil die FDP in Rödermark die Stimme der Bürger und der Vernunft ist und nicht die einer Parteiideologie.

[collapse]

 
 
17_Hans_Gensert_50
Hans Gensert, Listenplatz 17
Hotelkaufmann und Koch.

Spoiler

Hans Gensert
Hans Gensert

Geburtstag / Geburtsort: 19.10.64, Darmstadt
 
Adresse: Bulauweg 7a
 
Wohnhaft in Rödermark seit 1964
 
Familienstand / Kinder: verheiratet, zwei Kinder
 
E-Mailadesse: hans.gensert@fdp-roedermark.de

 
 
 

Telefon:
 
Amt in der Politik: Beisitzer FDP Rödermark
ehemals: Vorsitzender FC Viktoria Urberach, Fraktions- und Parteivorsitzender FDP, Vorsitzender des Wirtschaftsausschuß der Stadt Rödermark, Vorsitzender Leitbild und Stadtentwicklung der Stadt Rödermark, Mitglied des Aufsichtsrat der IC Rödermark AG“
 
Vereine: Freiwillige Feuerwehr Urberach, Viktoria Urberach, Heimat- und Geschichtsverein, Musikverein Urberach, Schützengesellschaft Jägerblut, FDP, Dehoga Hessen, Bund der Steuerzahler.
 
Freizeit: Laufen, Ski fahren, Fußball
 
Was ich an Rödermark besonders mag: Die tolle Lage im Herzen des Rhein-Main Gebietes. Super Lauf- und Wanderwege, viel Grün und Natur.
 
Was ich an Rödermark verbesserungswürdig finde: Mehr Arbeitsplätze, mehr Wohn- und Gewerbegebiete, die Internetgeschwindigkeit, Politiker, die nicht nur reden, sondern TUN.
 
Was ich in der politischen Verantwortung als erstes angehen würde: Nichts versprechen, sondern zuhören! Und TUN.
 
Warum ich mich für die FDP engagiere: Das Prinzip Hilfe zur Selbsthilfe und der Liberalismus als politische Zukunft, in dem sich der Mensch in einer Gesellschaft möglichst frei entfalten soll. Dafür setzt die FDP sich ein, dazu stehe ich.

[collapse]

 
 

Angebot an die Wähler: 16 bürgerliche Stimmen der Vernunft für Rödermark
Am ersten Sonntag im kommenden März, dem 06.03.2016, haben die Wählerinnen und Wähler in Rödermark die Möglichkeit an der Wahlurne die Weichen für die Zukunft Rödermarks zu stellen. Bei der Kommunalwahl gilt es, die Rödermärker Stadtverordnetenversammlung für die nächsten 5 Jahre neu zu wählen. „Ich freue mich sehr“, so der FDP-Vorsitzende Tobias Kruger, „dass wir den Bürgerinnen und Bürgern in Rödermark mit den 16 Kandidatinnen und Kandidaten auf der FDP-Bürgerliste zur Kommunalwahl wieder ein personell und inhaltlich rundum überzeugendes Angebot machen können. Die liberale Liste zeichnet sich durch eine gute und ausgewogene Mischung aus erfahrenen Persönlichkeiten und frischen Gesichtern mit verschiedenen persönlichen fachlichen und politischen Schwerpunkten aus, die zusammen als die Stimmen der Vernunft wirken wollen.“

Im Rahmen ihrer letzten Mitgliederversammlung haben die Rödermärker Liberalen ihre Kommunalwahlliste für den 6. März aufgestellt; alle Kandidatinnen und Kandidaten wurden dabei einstimmig von der Versammlung gewählt. Zum Spitzenkandidaten wurde der Partei- und Fraktionsvorsitzenden und aktuelle Stadtverordnete Tobias Kruger (36) gekürt. Auf Platz 2 folgt ihm der zweite derzeitige FDP-Stadtverordnete und stellvertretende Partei- und Fraktionsvorsitzende Dr. Rüdiger Werner (45). Auf Plätzen 3 und 4 finden sich neue Gesichter: Stephan Menzel (32) und Christian-David Bombelka (35), beides Neumitglieder der FDP, die auch in den aktuellen Vorstand gewählt wurden. Auf Platz 5 tritt das langjährige FDP-Mitglied und Beisitzer im Vorstand Klaus Hartmann an, auf Platz 6 Marisa Haring, bekannt für ihr Engagement in Waldacker. Danach folgen auf 7 und 8 Jean-Louis Kruger und Valeska Donners, die erste parteilose Kandidatin auf der FDP-Bürgerliste. Den Ehrenplatz „16“ am Listenende nimmt der Hans Gensert ein, der über eine langjährige kommunalpolitische Erfahrung u.a. als Fraktions- und Ortsverbandsvorsitzender der FDP Rödermark verfügt.

„Die Wahl am 6. März ist sehr wichtig für uns alle in Rödermark“, so Tobias Kruger abschließend, „es geht um nicht weniger als die Frage, wie es in den nächsten 5 Jahren in Rödermark weitergehen soll bzw. wird. Weiter eine von der grünen Ideologie dominierte Politik, die oft fernab der alltäglichen menschlichen Lebensbedürfnisse agiert und auf wichtige Fragen der Tagespolitik meist nur reagiert? Oder ein engagiertes, vorausschauendes, zukunftsweisendes Gestalten als Partner der Wirtschaft, gemeinsam mit den Bürgern und bei höchstmöglicher Transparenz bei allen politischen Prozessen und Entscheidungen? Hierfür steht die FDP Rödermark wie keine zweite Partei. Wir bieten den Wählerinnen und Wähler 16 Charakterköpfe mit dem gemeinsamen Versprechen, die hörbare bürgerliche Stimme der Vernunft in der Rödermärker Kommunalpolitik für die Bürgerinnen und Bürger zu bleiben.(tk)

PM als .PDF

» Rödermark. Kommunalwahl am 6.3.2016. Hier wichtige Informationen der FDP Rödermark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.