Die FDP Rödermark trauert um Guido Westerwelle

Guido Westerwelle
Guido Westerwelle

Die Freien Demokraten trauern um ihren ehemaligen Bundesvorsitzenden und Außenminister a.D., Guido Westerwelle. Er verstarb am 18. März 2016 in der Uni-Klinik Köln an den Folgen seiner Leukämiebehandlung.Guido Westerwelle war von 1983 bis 1988 Vorsitzender der Jungen Liberalen, 1994 bis 2001 Generalsekretär und 2001 bis 2011 Bundesvorsitzender der Freien Demokratischen Partei (FDP) und zwischen 2009 und 2013 Bundesaußenminister. Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, schrieb in einer ersten Reaktion: „Mir fehlen die Worte. Guido hat so gekämpft. Die Trauer ist groß.“

FDP Rödermark sagt Danke!

Vorstand FDP Rödermar
Vorstand FDP Rödermark

 

Liebe Besucher unserer Internetseiten

10%! Diese Zahl ist Bestätigung und Auftrag zugleich. Wir möchten uns auf diesem Weg bei all unseren Wählerinnen und Wählern sehr herzlich bedanken. Unser Stimmenzuwachs in Rödermark liegt mit 5% deutlich über dem Landes- und Kreisdurchschnitt. Wir sehen damit unsere engagierte Arbeit der letzten fünf Jahre belohnt und werden diesen Weg weiter fortsetzen.

8 % der Rödermärker haben die FDP auch im Kreis gewählt, wo die große Koalition aus CDU und SPD deutlich an Zuspruch verlor. Auch das ist eine Bestätigung unserer Oppositionsarbeit auf Kreisebene und Ausdruck des Wunsches auf Veränderung. Neben der AfD ist die FDP die einzige Partei, die landesweit deutlich zulegen konnte. Wir haben also nicht, wie führende Vertreter von AL/Grüne in Rödermark behaupten, nur zugelegt, weil wir Stimmen von potenziellen AfD-Wählern erhalten haben, nein, wir haben vielmehr trotz AfD zugelegt. Unsere zusätzlichen Stimmen stammen, so werden es die Analysen zeigen, von enttäuschten Wählern der Koalitionsparteien, in Rödermark wie in anderen Kommunen und Kreisen auch, sowie von eigentlich liberalen Wählern, die vor 5 Jahren aufgrund der Fukushima-Katastrophe grün gewählt haben. Wir weisen den Vorwurf von AL/die Grünen daher entschieden zurück.

Die FDP ist eine bürgerliche, liberale und tolerante Partei und werden dies auch bleiben. Wir haben in der heutzutage sehr wichtigen Flüchtlingsfrage eine klare Meinung und ein Konzept, das wir auch offensiv vertreten haben, dass sich aber von den Aussagen der AfD meilenweit unterscheidet.

Wir möchten uns nochmals bei allen Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen bedanken und versprechen hiermit, uns nach Kräften zu bemühen, dieses Vertrauen in den nächsten 5 Jahren zu rechtfertigen.

Ihre FDP Rödermark

Regierungs Erklärung Jürgen Lenders

Reg. Erklärung Lenders
Reg. Erklärung Lenders

 
„Ansonsten nehmen wir die Schwerpunktsetzung bei der Industrie 4.0 mit Verwunderung zur Kenntnis. Da werden grüne Klientelprojekte wie die Energiewende als einzige Beispiele nach vorne gestellt, während eine Industriestrategie überhaupt nicht erkennbar ist. Man könnte dabei fast den Eindruck gewinnen, dass die Grünen die Digitalisierung zur Deindustrialisierung nutzen wollen.“ Quelle: FDP-Fraktion Hessen

Am 6.3.2016 ist Kommunalwahl.

FDP Rödermark. Alles zur Kommunalwahl.
FDP Rödermark. Alles zur Kommunalwahl.

Alles was Ihnen die FDP Rödermark für die Kommunalwahl 2016 zur Verfügung gestellt hat, finden Sie auch kompakt auf eine unserer Webseiten. Unsere Kandidaten, das Wahlprogramm (auch in Kurzfassung), unsere Plakate und vieles andere mehr.
Klicken Sie Kommunalwahl 2016 an.